Startups – Steuer- und abgaberechtliche Herausforderungen: Refinanzierung und Exit

Wann:
27
.
May
.
2024
|
09.00 – 17.00 Uhr
Webinar – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Pin Location – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Online – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Pin Location – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Online – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Ort:
Renaissance Zürich Tower Hotel, Turbinenstrasse 20, 8005 Zürich
*
+ online!
Preis:
1090
|
Mitglieder u. Ermässigte:
CHF
990
(inkl. MWST)
Info – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Sprache:
Deutsch
Referenz:
24/202
Integrationsseminar
Info – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Leitung:
Dr. iur.
Ruth Bloch-Riemer

Inhalt

Nach erfolgreicher Gründung und der ersten Tätigkeitsphase als Start-up, welche in Teil I des Seminars im Frühling 2023 diskutiert wurden, stellen sich für den Founder typischerweise Fragen rund um den Ausbau der Tätigkeit und den Verkauf des Start-ups. Diesen Aspekten ist Teil II des Seminars mit Fokus auf Finanzierungsfragen und den Exit gewidmet.

Themen-schwerpunkte

  • Finanzierung und Refinanzierung aus steuerlicher und rechtlicher Sicht
  • Wert und Schutz von Daten und Know-How
  • Sanierung
  • Liquidation
  • Steuerfreier Kapitalgewinn beim Exit
  • Exit und Mitarbeiterbeteiligungen

– Programm –

Begrüssung durch die Seminarleiterin

Ruth Bloch-RiemerRuth Bloch-Riemer

Steuerliche und abgaberechtliche Aspekte rund um den Exit

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Der steuerfreie Kapitalgewinn von Privatpersonen, obwohl gesetzlich vorgesehen, ist nicht garantiert und muss durch eine umfassende Beratung und Strukturierung des Verkaufsprozesses abgesichert werden. Die Referenten zeigen anhand von Fallbeispielen auf, worauf in einzelnen Konstellationen geachtet werden muss, um den steuerfreien Kapitalgewinn im Rahmen der aktuellen Praxis möglich zu machen.»
Michael BarrotMichael Barrot
Kerem AltayKerem Altay
Fabian UtzingerFabian Utzinger

Familieninterne Nachfolge und Nachfolge im Rahmen des Managements

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Gesucht ist bei einer Unternehmensnachfolge ein Unternehmer und nicht ein Mitarbeiteraktionär, der sich aktienbasiert zusätzlich entlöhnen lässt. Was ist steuerrechtlich zu berücksichtigen, dass der Nachfolger aus den Reihen des Managements auch steuerlich als Nachfolger und nicht als Mitarbeiteraktionär qualifiziert wird? Nachfolger aus der Familie ebenso wie aus dem Kreis der Mitarbeitenden investieren öfters über eine selbst gehaltene Akquisitionsholding. Können die von der Akquisitionsholding zu erwerbenden Aktien überhaupt Mitarbeiteraktien darstellen? Wir besprechen diese und weitere Steuerfragen, die sich nach erfolgreicher Unternehmertätigkeit (bei ehemaligen start-ups) in personenbezogenen Verhältnissen stellen.»
Julia von AhJulia von Ah
Thomas GammeterThomas Gammeter

Daten, Know-How und Innovation: das Kapital des Start-ups

Workshop

Schutz von IP, Ideen und Konzepten / Innovation durch Mitarbeitende – was gilt es zu beachten?
Christian KunzChristian Kunz

Rechtliche und steuerliche Aspekte der typischen Finanzierungsformen des Start-up Lifecycles

Workshop

Wandeldarlehen / Eigenkapital / Finanzierungsrunde / Kreditfinanzierung (Bank und Private Debt)
Karin OberlinKarin Oberlin
Thomas NabholzThomas Nabholz

When things don't go well: Sanierung des Start-ups und Liquidation

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Die Sanierung und Liquidation des eigenen Unternehmens können zu einer nervenaufreibenden Angelegenheit werden. Umso wichtiger ist es, die richtigen Schritte und Entscheidungen zu treffen, um beides möglichst effizient und schmerzlos durchzuführen. In unserem Workshop beleuchten wir die Fallstricke der Sanierung aus Steuersicht und gehen spezifisch auf die steuerlichen sowie rechtlichen Aspekte der Liquidation ein. Auch fokussieren wir in diesem Bezug das Thema "Fire Sale". Selbstverständlich erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu stellen.»
Patric EgglerPatric Eggler
Martin LeuMartin Leu

– Programm Ende –

Nützliche Hinweise

Online / Hybrid

An diesem Seminar können Sie sowohl vor Ort als auch virtuell teilnehmen.

Ermässigungen

Mitglieder des ISIS, Mitarbeitende von Gerichten und Verwaltungen sowie Personen unter 35 Jahren oder in einer Ausbildung erhalten eine Ermässigung auf den regulären Seminarpreis (für Einzelheiten vgl. Ziff. 6 der AGB).

Im Preis inbegriffen

Unterlagen; bei einer Teilnahme vor Ort zudem Stehlunch und Pausenerfrischungen

Fachliche Weiterbildung

Die Teilnahme am eintägigen ISIS)-Seminar wird mit 8 Lektionen fachlicher Weiterbildung bestätigt.

Warum ISIS Seminare?

  • Top Referierende
  • Exklusive Veranstaltungsorte
  • Persönliches Networking
  • Hochwertige Unterlagen
  • Ausführliche Lösungshinweise
Weiterbildung im Steuerrecht
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.

Kompaktseminare

Sie wollen sich eine solide Basis schaffen: Kompaktseminare

In den Kompaktseminaren holen Sie sich das Basiswissen zum schweizerischen und internationalen Steuerrecht in einzelnen themenbezogenen Modulen. Diese Grundlagen werden ergänzt durch die neuesten Entwicklungen im Steuerrecht.

Die Kompaktseminare sind in der Regel eintägige Veranstaltungen an zentraler Lage, sie können aber auch als Online-Veranstaltung mittels Streaming besucht werden.

Zur Vorbereitung und für das Nachschlagen im Nachgang zum Seminar erhalten Sie Unterlagen mit Fallbeispielen und ausführlichen Lösungshinweisen. Im Seminar werden schwergewichtig die Fallbeispiele besprochen.

Integrationsseminare

Sie wollen über den Tellerrand hinausschauen: Integrationsseminare

In den Integrationsseminaren erhalten Sie einerseits Grundlagen aus steuerübergreifenden Wissensgebieten, zum Beispiel juristisches und betriebswirtschaftliches Basiswissen. Andererseits können Sie sich hier anhand von praktischen Fallbeispielen vertieft mit den in diesem Zusammenhang anfallenden Steuerfragen auseinandersetzen.

Die Integrationsseminare sind in der Regel eintägige Veranstaltungen mit einführenden Referaten sowie Präsentationen zu den jeweiligen steuerübergreifenden Themen. Die steuerspezifischen Fragestellungen werden mittels Besprechung von Fallstudien abgehandelt.

Vertiefungsseminare

Sie wollen dem Steuerrecht auf den Grund gehen: Vertiefungsseminare

In den Vertiefungsseminaren findet eine intensive Auseinandersetzung mit komplexen Steuerfragen statt. Die Vertiefungsseminare sind vorwiegend oder ausschliesslich als Workshops angelegt. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt mit dem Ziel, vertiefte Diskussionen anzuregen.

Damit genügend Zeit für den Gedankenaustausch
auch ausserhalb der Workshops bleibt, sind die Vertiefungsseminare zum Teil zweitägige Veranstaltungen, bei welchen auch auf das Ambiente besonderer Wert gelegt wird.

Die Vertiefungsseminare richten sich an erfahrene Steuerfachleute und solche, die es werden wollen.

Working-Skills-Seminare

Sie wollen Ihre Sekundärtugenden weiterentwickeln: Working-Skills-Seminare

Im Rahmen der Working-Skills-seminare können Sie Ihre nicht-steuerspezifischen Kompetenzen trainieren, die für den Erfolg in der Steuerpraxis wichtig sind. Zum Beispiel Arbeitstechniken, Kreativität oder Kommunikationsfähigkeiten.

Diese Seminare werden nur sporadisch durchgeführt.

Update-Seminare

Sie wollen «à jour» sein: Update-Seminare

In den Update-Seminaren nehmen wir Gesetzes- oder Praxis-Änderungen im Steuerrecht und in angrenzenden Rechtsgebieten zum Anlass, die Auswirkungen auf die Steuerpraxis unter die Lupe zu nehmen. Dabei werden – soweit sinnvoll – auch die Grundlagen dargestellt.

Update-Seminare sind insbesondere auch die jeweils 90-minütigen Webinar-Veranstaltungen, welche über die Mittagszeit ausschliesslich online durchgeführt werden. Sie befassen sich schwergewichtig mit den laufenden aktuellen Entwicklungen.

Seminare Romandie

Das ISIS in der Romandie

Auch in der Romandie ist das ISIS präsent und bietet Seminarveranstaltungen in französischer Sprache an. Dabei handelt es sich in der Regel um Vertiefungsseminare. Das Thema wird jeweils unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen ausgewählt.

Tax Trips

Sie wollen Ihren Horizont erweitern: Tax Trips

Die Tax Trips führen Sie ins Ausland und bieten die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Sie reisen in andere Länder und lernen nicht nur deren steuerliche Besonderheiten kennen, sondern auch die kulturellen und kulinarischen Spezialitäten. Die Weiterbildungsveranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen sowie vor Ort praktizierenden Steuerexpertinnen und -experten durchgeführt.

Tax Trips finden nur sporadisch statt.