Aktuelle Probleme bei der Besteuerung von privaten Vermögensanlagen

Wann:
23
.
September
24
.
September
2024
|
Tag 1: 09.00 – 17.00 Uhr Tag 2: 08.00 – 12.30
Webinar – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Pin Location – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Online – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Pin Location – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Online – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Ort:
Grand Resort Bad Ragaz, Bernhard-Simonstrasse, 7310 Bad Ragaz
*
+ online!
Preis:
2430
|
Mitglieder u. Ermässigte:
CHF
2260
(inkl. MWST)
Info – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Sprache:
Deutsch
Referenz:
24/304
Vertiefungsseminar
Info – ISIS) – Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht
Leitung:
Prof. Dr. iur.
Andrea Opel

Inhalt

Das Seminar beleuchtet aktuelle Fragen bei der Besteuerung privater Vermögensanlagen, namentlich von Anlagen in Kryptowerten, in Immobilien, in Wertschriften, strukturierte Produkte sowie in Form von kollektiven Kapitalanlagen. Der Fokus liegt weiter auf der diffizilen Abgrenzung zwischen privater Vermögensverwaltung und gewerbsmässigem Handel. Erörtert werden ausserdem steuerliche Aspekte von Vermögensstrukturierungen mittels Trusts und Stiftungen. Nicht zuletzt erfolgt ein Blick auf ausgewählte Spezialthemen im Bereich der Vermögenssteuer. 

Das Angebot umfasst insgesamt sechs Workshops, die jeweils von einem Zweiergespann aus Praxis und Verwaltung bestritten wird.

Themen-schwerpunkte

  • Private Vermögensanlagen
  • Kryptowerte
  • Immobilien
  • Wertschriften
  • Kollektive Kapitalanlagen
  • Private Vermögensverwaltung vs. gewerbsmässiger Handel
  • Trusts und Stiftungen

– Programm –

Begrüssung durch die Seminarleiterin

Andrea OpelAndrea Opel

Vermögensanlagen in Kryptowerten

Workshop

Silvan GulerSilvan Guler
Daniel BürkiDaniel Bürki

Private Vermögensverwaltung versus gewerbsmässiger Handel

Workshop

Patrick WaldburgerPatrick Waldburger
Toni HessToni Hess

Vermögensanlagen in Immobilien (national/international)

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Die private Vermögensanlage in Immobilien bietet eine breite Palette von Anwendungsfragen im nationalen und internationalen Steuerkontext. Wie verhält es sich beispielsweise mit der Verlegung von Rückbaukosten und dem Abzugsvortrag im internationalen Verhältnis, wie strikt gilt das Kongruenzprinzip bei der Grundstückgewinnsteuer oder wie sind Projektkosten im Zusammenhang mit der Veräusserung von Bauland zu behandeln? Diesen und weiteren Fragen werden die Referierenden nachgehen und dabei jeweils die Perspektiven der Verwaltung einerseits und der Beratung andererseits berücksichtigen.»
Laetitia FracheboudLaetitia Fracheboud
Olivier MargrafOlivier Margraf

Vermögensstrukturierung mittels Trusts und Stiftungen

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Trusts und Stiftungen – noch immer aktuell oder immer aktueller? Wir diskutieren mit den Teilnehmenden Neuheiten aus Gesetzgebung, Rechtsprechung, Lehre und Verwaltungstätigkeit.»
Andrea OpelAndrea Opel
Andrea HildebrandAndrea Hildebrand

Spezialitäten bei der Vermögenssteuer (Bewertung, Bouclier fiscal etc.)

Workshop

Die Referierenden zum Workshop: «Die Bewertung von Vermögensbestandteilen (z.B. nicht-kotierte Beteiligungen), die Abgrenzung zwischen steuerbarem und steuerfreiem Vermögen sowie die Vermögenssteuerbremse sind einige Themen, die Greter/Blanz mit den Teilnehmenden diskutieren werden. Anhand von Fällen und aktuellen Gerichtsurteilen werden sie gemeinsam mit den Teilnehmenden Lehren für die Arbeit von Beratern und Behörden ziehen.»
Marco GreterMarco Greter
Nina BlanzNina Blanz

Einführung einer Kapitalgewinnsteuer

Referat

Fabian BaumerFabian Baumer

Vermögensanlagen in Wertschriften, strukturierte Produkte, kollektive Kapitalanlagen etc.

Workshop

Stefan OesterheltStefan Oesterhelt
Daniel BieriDaniel Bieri

– Programm Ende –

Nützliche Hinweise

Ermässigungen

Mitglieder des ISIS, Mitarbeitende von Gerichten und Verwaltungen sowie Personen unter 35 Jahren oder in einer Ausbildung erhalten eine Ermässigung auf den regulären Seminarpreis (für Einzelheiten vgl. Ziff. 6 der AGB).

Im Preis inbegriffen

Unterlagen, Stehlunch und Abendessen (Tag 1), Stehlunch (Tag 2), Pausenerfrischungen, 2x Apéro

Fachliche Weiterbildung

Die Teilnahme am zweitägigen ISIS)-Seminar wird mit 16 Lektionen fachlicher Weiterbildung bestätigt.

Hotelbuchung (nicht im Seminarpreis inbegriffen)

Sonderpreis für Hotelzimmer bei Buchung direkt beim Hotel (beschränkte Verfügbarkeit).

Warum ISIS Seminare?

  • Top Referierende
  • Exklusive Veranstaltungsorte
  • Persönliches Networking
  • Hochwertige Unterlagen
  • Ausführliche Lösungshinweise
Weiterbildung im Steuerrecht
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.

Kompaktseminare

Sie wollen sich eine solide Basis schaffen: Kompaktseminare

In den Kompaktseminaren holen Sie sich das Basiswissen zum schweizerischen und internationalen Steuerrecht in einzelnen themenbezogenen Modulen. Diese Grundlagen werden ergänzt durch die neuesten Entwicklungen im Steuerrecht.

Die Kompaktseminare sind in der Regel eintägige Veranstaltungen an zentraler Lage, sie können aber auch als Online-Veranstaltung mittels Streaming besucht werden.

Zur Vorbereitung und für das Nachschlagen im Nachgang zum Seminar erhalten Sie Unterlagen mit Fallbeispielen und ausführlichen Lösungshinweisen. Im Seminar werden schwergewichtig die Fallbeispiele besprochen.

Integrationsseminare

Sie wollen über den Tellerrand hinausschauen: Integrationsseminare

In den Integrationsseminaren erhalten Sie einerseits Grundlagen aus steuerübergreifenden Wissensgebieten, zum Beispiel juristisches und betriebswirtschaftliches Basiswissen. Andererseits können Sie sich hier anhand von praktischen Fallbeispielen vertieft mit den in diesem Zusammenhang anfallenden Steuerfragen auseinandersetzen.

Die Integrationsseminare sind in der Regel eintägige Veranstaltungen mit einführenden Referaten sowie Präsentationen zu den jeweiligen steuerübergreifenden Themen. Die steuerspezifischen Fragestellungen werden mittels Besprechung von Fallstudien abgehandelt.

Vertiefungsseminare

Sie wollen dem Steuerrecht auf den Grund gehen: Vertiefungsseminare

In den Vertiefungsseminaren findet eine intensive Auseinandersetzung mit komplexen Steuerfragen statt. Die Vertiefungsseminare sind vorwiegend oder ausschliesslich als Workshops angelegt. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt mit dem Ziel, vertiefte Diskussionen anzuregen.

Damit genügend Zeit für den Gedankenaustausch
auch ausserhalb der Workshops bleibt, sind die Vertiefungsseminare zum Teil zweitägige Veranstaltungen, bei welchen auch auf das Ambiente besonderer Wert gelegt wird.

Die Vertiefungsseminare richten sich an erfahrene Steuerfachleute und solche, die es werden wollen.

Working-Skills-Seminare

Sie wollen Ihre Sekundärtugenden weiterentwickeln: Working-Skills-Seminare

Im Rahmen der Working-Skills-seminare können Sie Ihre nicht-steuerspezifischen Kompetenzen trainieren, die für den Erfolg in der Steuerpraxis wichtig sind. Zum Beispiel Arbeitstechniken, Kreativität oder Kommunikationsfähigkeiten.

Diese Seminare werden nur sporadisch durchgeführt.

Update-Seminare

Sie wollen «à jour» sein: Update-Seminare

In den Update-Seminaren nehmen wir Gesetzes- oder Praxis-Änderungen im Steuerrecht und in angrenzenden Rechtsgebieten zum Anlass, die Auswirkungen auf die Steuerpraxis unter die Lupe zu nehmen. Dabei werden – soweit sinnvoll – auch die Grundlagen dargestellt.

Update-Seminare sind insbesondere auch die jeweils 90-minütigen Webinar-Veranstaltungen, welche über die Mittagszeit ausschliesslich online durchgeführt werden. Sie befassen sich schwergewichtig mit den laufenden aktuellen Entwicklungen.

Seminare Romandie

Das ISIS in der Romandie

Auch in der Romandie ist das ISIS präsent und bietet Seminarveranstaltungen in französischer Sprache an. Dabei handelt es sich in der Regel um Vertiefungsseminare. Das Thema wird jeweils unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen ausgewählt.

Tax Trips

Sie wollen Ihren Horizont erweitern: Tax Trips

Die Tax Trips führen Sie ins Ausland und bieten die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Sie reisen in andere Länder und lernen nicht nur deren steuerliche Besonderheiten kennen, sondern auch die kulturellen und kulinarischen Spezialitäten. Die Weiterbildungsveranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen sowie vor Ort praktizierenden Steuerexpertinnen und -experten durchgeführt.

Tax Trips finden nur sporadisch statt.