ISIS - Seminar

Aktuelle Steuerthemen bei nationalen und internationalen M&A Transaktionen

Seminar Nr:

22/303

Vertiefungsseminar

Datum:

5.4.2022

-

Neu!
Zeit:

9.00 bis 17.30 Uhr

Ort:

Vor Ort:
Courtyard by Marriott, Zürich-Oerlikon
Max-Bill-Platz 19
8050 Zürich
Webseite

Online:
Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung zugestellt.

Wichtiger Hinweis:

Laut BAG besteht seit dem 13. September 2021 eine Zertifikatspflicht (3G) für Veranstaltungen in Innenräumen.

Seminarleiter/in:

Susanne Schreiber

,

Seminarsprache:

Deutsch

Seminarpreis (inkl. MWST):

CHF 990 (online: CHF 890)

Seminarpreis Mitglieder (inkl. MWST):

CHF 890 (online: CHF 790)

Hinweis: An diesem Seminar können Sie sowohl vor Ort als auch virtuell teilnehmen.

Inhalt

Bei Unternehmenskäufen und -verkäufen stellen sich immer neue steuerliche Fragestellungen: derzeit wird kaum eine Transaktion ohne "warranty & indemnity insurance" abgeschlossen, was zu geänderten Anforderungen an die steuerliche Due Diligence führt, aber auch Fragen bei der Abwicklung aufwirft. Für natürliche Personen als Verkäufer bleibt der steuerfreie Kapitalgewinn im Fokus – und die Verpflichtung des Käufers, schädliche Handlungen unter der indirekten Teilliquidation oder gar Totalliquidation zu unterlassen. Für juristische Personen ist oft die steuereffiziente Integration nach dem Kauf ein (kaufpreis-) relevantes Thema sowie die Vermeidung von ungewollten Steuerfolgen als Verkäufer oder Käufer.

Trotz professioneller Beratung ergeben sich in der Praxis, gerade bei internationalen Transaktionen, Überraschungen, die Flexibilität und vorausschauende Planung – gerade für in-house Steuerverantwortliche – erfordern. Mehrwertsteuer spielt bei Transaktionen nicht nur bei asset deals eine Rolle, sondern auch in Bezug auf die Qualifikation von Transaktionskosten und den Vorsteuerabzug. Bei einer umfassenden steuerlichen Beratung dürfen diese Themen nicht vergessen werden. Mit Referenten aus der Beratung, von kantonalen Steuerbehörden und der ESTV wie auch M&A Steuerdirektoren werden aktuelle steuerliche Fallstricke von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Referierende an diesem Seminar

  • Susanne Schreiber, dipl. Steuerexpertin, Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Partnerin bei Bär & Karrer AG, Zürich
  • Lic.iur. Stefan Oesterhelt, LL.M. Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Partner bei Homburger AG
  • Dr. iur. Henk Fenners, dipl. Steuerexperte, Leiter Rechtsabteilung und Stellvertreter des Amtsleiters beim Kantonalen Steueramt St. Gallen
  • Dr. iur. Gernot Zitter, LL.M, dipl. Steuerexperte, Partner bei KPMG AG Zürich
  • Lic. oec. HSG Claudia Schaub, dipl. Steuerexpertin, Director bei KPMG AG Zürich
  • Susanne Liebel-Kotz, dipl. Steuerexpertin, Steuerberaterin, Fachanwältin für Steuerrecht, Rechtsanwältin (D), Senior Associate bei Baker & McKenzie Zürich
  • MLaw Gabriela Schwarz, dipl. Steuerexpertin Head of M&A Tax bei Novartis International AG
  • Lic. iur. Marc Schneider, dipl. Steuerexperte, Global Tax Lead M&A, Treasury/CF bei Syngenta Crop Protection AG
  • Paul Müller-Wittwer, Rechtsanwalt und dipl. Steuerexperte, Jurist bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV
  • MLaw Clara Bodemann, dipl. Steuerexpertin, Counsel bei Wenger Vieli AG

Im Seminarpreis inbegriffen

Unterlagen; bei einer Teilnahme vor Ort zudem Stehlunch und Pausenerfrischungen

Die Teilnahme am eintägigen ISIS)-Seminar wird mit 8 Lektionen fachlicher Weiterbildung bestätigt.