Steueroptimierte Unternehmensnachfolge - Chancen und Risiken fundamental verschiedener Nachfolge-Optionen

Seminar Nr:

20/304

Vertiefungsseminar

Datum:

14.9.2020

-

15.9.2020

Neu!
Zeit:

Beginn 1. Tag 9.00 Uhr
(Begrüssungskaffee ab 8.30 Uhr)

Ort:

Hotel Astoria Luzern
Pilatusstrasse 29
6002 Luzern
041 226 88 88
www.astoria-luzern.ch

Seminarleiter/in:

Prof. Dr. oec. publ.

Julia von Ah

,

Seminarsprache:

Deutsch

Seminarpreis:

CHF 2'100

Seminarpreis (Gönner):

CHF 1'930

In diesem Seminar werden die im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge sich stellenden steuerrechtlichen Probleme auf nationaler und internationaler Ebene aufgrund der neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Judikatur, Literatur und Verwaltungspraxis erörtert. Diskutiert werden namentlich Erwerb von Unternehmen durch Mitarbeitende (MBOs) und Steuertücken sowie Finanzierungen von MBOs und Steueraspekte. Zentrales Thema einer Unternehmensnachfolge ist das Thema Bewertung und die verschiedenen Wertansätze je nach Zweck. Auch dieses Thema wird beleuchtet.

Und schliesslich ist ein Unternehmen nicht selten die Altersvorsorge einer Entrepreneurs oder einer Entrepreneurin. Entschliesst er/sie sich, an einen Nachfolger zu übergeben, stellen sich Fragen der sozialversicherungsrechtlichen Optimierung und deren steuerlicher Akzeptanz. Auch das wird besprochen werden.
Stiftungen und Trusts sind in der internationalen Unternehmensnachfolge sehr beliebt. Dieses Thema ist Gegenstand eines Referats.

Die Teilnahme am zweitägigen ISIS Seminar wird mit 16 Stunden fachlicher Weiterbildung bestätigt.